Über uns

Katrin & Rainer – ausnahmsweise mal ohne Bike, hoch über der Wolkendecke auf dem Roque Nublo auf Gran Canaria.
Katrin & Rainer – ausnahmsweise mal ohne Bike, hoch über der Wolkendecke auf dem Roque Nublo auf Gran Canaria.

Hallo, wir sind Katrin & Rainer – Biker und Chopperfahrer aus Leidenschaft.

Unser Ziel ist es, mit dieser Website einen Treffpunkt speziell für Chopper- und Cruiserfahrer zu schaffen. Mit konkret auf Chopper und Cruiser zugeschnittenen Touren und Bikerthemen möchten wir hier dem besonderen Lebensgefühl rund um´s gemütliche cruisen einen Raum geben. Natürlich darf auch die ein oder andere Kurve nicht fehlen, und auch am Gasgriff darf gerne mal gedreht werden.

Aber in erster Linie geht´s nichts um´s Kurven und Pässe heizen, nicht welche Maschine beschleunigt am schnellsten und nicht wer schafft den höchsten Topspeed.  Es geht um runter kommen vom stressigen Alltag, Sonne und Wind um die Nase, Natur und Freiheit erleben, auch mal einen Blick neben die Route zu wagen, verschiedenste Schönheiten am Wegesrand zu entdecken, unendliche Straßen und vor allem um Eins – Entschleunigung – ganz Easy Rider eben. 😉

Dazu HIER mehr – und jetzt zu uns und wer wir überhaupt sind.

Gesucht haben wir uns eigentlich nicht, aber trotzdem irgendwie gefunden. Und was sollen wir sagen – es passt einfach – und wir sind ganz altmodisch jetzt schon seit über 10 Jahren verheiratet. Wir haben einfach beide den gleichen „Schlag“, wie man bei uns in Bayern sagt, und teilen neben der gemeinsamen Leidenschaft für´s Motorrad fahren auch den gleichen Geschmack für gute Rockmusik. So findet man uns immer wieder auf verschiedenen Rockkonzerten, allen voran AC/DC und Bon Jovi, sowie z.B. auch KISS, Nickelback oder deutsche Bands wie Unheilig, Eisbrecher oder Ohrenfeindt.

Zuhause sind wir im beschaulichen kleinen Örtchen Pullenreuth / Ortsteil Lochau in der nördlichen Oberpfalz in Bayern. Landschaftlich wunderschön am Fuße des Steinwalds gelegen, genießen wir auf der anderen Seite direkt vom Balkon aus den Panoramablick auf´s Fichtelgebirge. Die leichten Höhenzüge unseres Mittelgebirges rund um Kösseine, Schneeberg und Ochsenkopf bieten ein hervorragendes Revier für herrliche Motorrad- und Choppertouren und auch das beliebte Bikermekka der Fränkischen Schweiz und der Oberpfälzer Wald sind nur wenige Kilometer entfernt.


Katrin

Im „richtigen Leben“ ist Katrin geprüfte Medienfachwirtin und Inhaberin der Werbeagentur CATzz design.

Die Fortbewegung auf zwei Rädern spielte schon immer eine entscheidende Rolle in Katrins Leben. Nachdem ihre Eltern zu den Wenigen ohne Führerschein und Auto gehörten, anfangs gezwungener Maßen noch selbst strampelnder Weise auf einem topmodernen mintgrünen 3-Gang-Damenrad von Hercules. Ja, so etwas gab es damals noch. 😉

Dem musste natürlich baldmöglichst Abhilfe geschaffen werden und, schon wegen der besseren Mobilität, mit 16 Jahren der 80er-Führerschein her. Die Modellwahl ging seinerzeit noch in eine völlig andere Ausrichtung und Katrin startete ihre „Bikerkarriere“ mit einer Enduro, einer Yamaha DT80LC2 um genau zu sein. Im tiefsten Herzen hegte sie aber schon immer den Traum einer hübschen Chopper im Easy Rider Style, passend zu ihrem zweiten großen Hobby, dem Westernreiten. Denn neben dem Zweirad auf der Straße geht´s gerne auch mal ganz gemütlich mit der 1PS-Variante in Form ihres Haflingers Pedro über Stock und Stein.

Mit dem Erwerb des ersten Autos wurde die 80er dann verkauft. Eine eindeutige Fehlentscheidung, denn es folgte eine 12 Jahre lange Durststrecke ganz ohne Bike. Zwar machte Katrin bereits mit 18 Jahren den Motorradführerschein, aber zu einem eigenen Motorrad sollte es erstmal nicht kommen – bis Rainer in ihr Leben trat. Dann wurden endlich wieder Bikes angeschafft (wie genau es dazu kam, weiter unten mehr), und Katrin konnte eine hübsche kleine Yamaha Virago XV535 ihr Eigen nennen. Nicht unbedingt ein Superbike das mords was her macht, aber klein, fein und handlich zum Wiedereinstieg für ein Mädel genau das Richtige. 😉

Ja, und dann kam die IMOT (Internationale Motorrad Ausstellung in München) im Jahr 2012, auf die Rainer und sein Kumpel Manne alleine fuhren weil Katrin einen anderen Termin hatte. Und weil man Männer nicht alleine losziehen lassen kann, konnte ja nur Blödsinn dabei raus kommen. Es kam wie es kommen musste, und Rainer verliebte sich bis über beide Ohren in eine andere Schönheit – eine Triumph Thunderbird Storm. Nachdem er von nichts anderem mehr redete, begann auch Katrin, sich mit der Marke Triumph zu beschäftigen.

Trotz anfänglicher Bedenken wegen Gewicht und Handling war nach einer mehr als überzeugenden und begeisternden Probefahrt absolut klar, auch sie hatte ihr Traumbike gefunden. Eine Triumph Speedmaster, knapp 900 ccm, 61 PS, schwarz wie ihre Seele und wie für sie gemacht – drauf setzen, losfahren, mit einem Dauergrinsen am besten gar nicht mehr absteigen und es passt einfach. Also hieß es im Herbst 2014 eintüten, mit nach Hause nehmen und am besten nie mehr hergeben. 😉


Rainer

Wenn Rainer nicht gerade Moped fährt – und das macht er mit um die 10.000 km im Jahr wirklich oft – ist er Inhaber der Webagentur kr2media.

Auch Rainer hatte schon immer eine enge Verbindung zum Zweirad. Allerdings war diese in jungen Jahren durchaus von ziemlichem Verschleiß geprägt. Kaum ein Fahrradmodell von Rennrad, Mountainbike bis hin zum kultigen Bonanzarad war dabei, das er nicht geschrottet hätte. Bei seinem, na sagen wir mal eigenwilligen bis rasanten Fahrstil, musste sich, neben diversen Bruchlandungen in Maisfeldern oder Bachläufen, auch schon mal eine Holzschranke hindurch bretternder Weise gegen ihn geschlagen geben. 😉

Seine eigentliche „Bikerkarriere“ startete Rainer allerdings ganz klein und brav mit einem quietschgelben sage und schreibe 50 ccm Roller Malaguti F15 Firefox. Da er mit 18 Jahren noch auf den für seine Eltern gefährlichen Mopedführerschein verzichtete, hatte er lange Jahre keine andere Möglichkeit auf ein motorisiertes Zweirad. Unten im Bild übrigens mit unserem Sohn Daniel, der gerade schon erwachsen geworden ist und inzwischen schon Auto fährt – wie schnell doch die Zeit vergeht.

Als sich Rainers und Katrins Wege dann kreuzten, und beide unheimlich gerne endlich bzw. wieder Motorrad fahren wollten, musste nun zwingend der Mopedschein her. Gesagt getan – nur die Suche nach dem geeigneten Bike gestaltete sich anfänglich schwieriger als gedacht. Zu Beginn sollte ursprünglich erstmal ein Motorrad ausreichen, aber bei einer Körpergröße von 190 bzw. 168 cm war das schlichtweg ein Ding der Unmöglichkeit. Entweder saß Rainer drauf wie der sprichwörtliche „Affe auf dem Schleifstein“ oder klein Katrins Beine baumelten in der Luft. 😉

Deshalb hielt dann neben Katrins Virago nur zwei Wochen später eine Yamaha Bulldog BT1100 Einzug im Hause Kohl.  Als Nakedbike zwar noch keine richtige Chopper, aber mit dem Motor der 1100er Virago immerhin schon mit etwas Choppercharakter und vor allem dem typischen V2-Blubbern im Herzen. Bevor Rainers „Dogge“ dann ebenfalls im Herbst 2014 gegen die lang ersehnte Triumph Thunderbird Storm getauscht wurde, führte der gemeinsam Weg über immerhin fast 80.000 km. Unter anderem auch mehrmals mit besagtem Kumpel Manne, seiner BMW und einem Zelt im Gepäck in reinen Männertrips mehrfach um den Gardasee und kreuz und quer durch Italien.

Ja, und nun ist unsere kleine Triumph-Familie also komplett und wir sind ausschließlich „very british“ unterwegs. Es gibt auch durchaus ein cooles Bild ab, wenn der große Bruder und die kleine Schwester nebeneinander stehen. Vor allem, weil beide Maschinen in freier Wildbahn nicht allzu häufig anzutreffen sind, werden sie immer wieder von neugierigen Passanten inspiziert. Zumal neben einer ansprechenden Optik der beiden Bikes, Rainers 1700 ccm Paralleltwin richtig dumpf bollernd auch für´s Gehör absolut was hermacht. Apropos – von anfänglichen 50 ccm / 5 PS auf jetzt 1700 ccm / 98 PS ist doch eine recht ansehnliche Steigerung. 😉




Diese Website setzt Cookies ein. Wenn du diese Webseite weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um dir die beste Funktionalität und das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website weiterhin ohne Änderung deiner Cookie-Einstellungen verwendest oder unten im Banner auf "Akzeptieren" klickst, dann erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Schließen