Darf es anstatt der schweren Chopper auch mal ein hübscher Roller sein?

Darf es anstatt der schweren Chopper auch mal ein hübscher Roller sein?
Darf es anstatt der schweren Chopper auch mal ein hübscher Roller sein?

Du hast vor kurzem an einer Chopper-Tour teilgenommen? Du kommst aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus?

Eine Chopper, ist schon was ganz Besonderes. Überhaupt fühlt man sich als Biker auf einem Motorrad puddelwohl. Man ist unterwegs, lernt neue Leute kennen und die Landschaft ist mitunter ein echtes Paradies. Für den kleinen Hunger zwischendurch kann man jederzeit in eine Wirtschaft einkehren oder man hat sein eigenes Futterarsenal gleich mit an Bord.

Man kann allerdings auch auf ein anderes Gefährt umsteigen. Immer mehr Kunden interessieren sich für einen Motorroller. Die meisten möchten mit dem Roller eine Fahrt übers Land machen. Dieses Transportmittel hat natürlich auch einige Vorteile vorzuweisen. Bereits bei der Anschaffung musst du nicht so tief in die Tasche greifen, wie beispielsweise bei einem Auto. Je nach Fabrikat liegt der Kaufpreis um die 1.000 Euro oder leicht drüber.

Ein beliebter Klassiker ist der Motorroller mit 125 ccm. Auf diesem Teil wirst du dich wohlfühlen. Zumal du mit dem Roller ziemlich schnell unterwegs sein kannst. Musst du aber nicht. Wenn du möchtest, dann kannst du auch ganz gemütlich über die Straßen tuckern. Der Hersteller Honda beispielsweise kennt sich in diesem Bereich bestens aus und präsentiert schon seit Jahrzehnten echte Highlights. Unter anderem hat er einen Retro-Roller auf den Markt gebracht, der ein absoluter Blickfang ist. Gerade der geschwungene Lenker erinnert an eine Chopper. Viel Chrom und ein edles Design. Alles was ein Biker-Herz höher schlagen lässt. 🙂

Natürlich möchte man wissen, wo man diese herrlichen Maschinen kaufen kann. Hast du Lust auf Shoppen? Dann solltest du unbedingt einen Blick auf die Website quadundroller.de werfen.  Hier kannst du die schönsten Exemplare bewundern.

Der Motorroller ist wieder auf den Vormarsch. Er ist sparsam in der Unterhaltung und für Kurzstrecken ideal geeignet. Im Handumdrehen kannst du mit diesem Bike in den Supermarkt fahren oder du holst die Freundin vom Bahnhof ab. Zwei bequeme Sitze versprechen ein ausreichendes Platzangebot. Die Power wist du ebenso spüren. Immerhin verfügen die Maschinen über einen kräftigen Anzug. Einige Modelle sind sogar mit einem Staufach ausgestattet. Darüber hinaus dürfen sich die Kunden auf sportliche oder stilvolle Modelle freuen.

Wer es eine Nummer kleiner mag, der kann sich für einen Motorroller mit 50 ccm entscheiden oder sogar einen Mofa Roller. Selbst das Fahren mit einem Mofa macht viel Spaß. Der kleine Stadtflitzer sieht nicht nur optisch schick aus, sondern besticht zudem durch eine leise Fahrweise. Zudem überzeugen die Produkte durch einen niedrigen Verbrauch und obendrein sind die jeweiligen Ausführungen sogar umweltschonend. Also es lohnt sich auf jeden Fall, bei diesem Anbieter vorbeizuschauen.


 

 

The following two tabs change content below.
Katrin Kohl

Katrin Kohl

Katrin begann ihre "Bikerkarriere" bereits mit süßen 16 Jahren auf einer Yamaha DT80LC2. Nach diesem Ausflug ins Enduro-Lager und danach erstmal langen bikelosen Jahren folgte dann die erste kleine Chopper, eine Yamaha Virago XV535. Inzwischen kann sie seit Herbst 2014 schwer begeistert eine wunderbare Triumph Speedmaster ihr Eigenen nennen. Mehr über Katrin erfahrt ihr HIER.
Katrin Kohl

Neueste Artikel von Katrin Kohl (alle ansehen)

Diese Website setzt Cookies ein. Wenn du diese Webseite weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um dir die beste Funktionalität und das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website weiterhin ohne Änderung deiner Cookie-Einstellungen verwendest oder unten im Banner auf "Akzeptieren" klickst, dann erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Schließen